Kerzenfilter verbessert Holzstaub-Saugleistung

| IHM-online » FEATURED » Kerzenfilter verbessert Holzstaub-Saugleistung

Kerzenfilter verbessert
Holzstaub-Saugleistung

Kerzenfilter verbessert Holzstaub-Saugleistung | INTERNATIONALER HOLZMARKT (c) Kärcher
Das Saugen von Faserstäuben wie sie beispielsweise bei der Holzbearbeitung entstehen, ist oft eine Herausforderung, da die Fasern den Filter schnell blockieren können. (c) Kärcher

Welcher Tischler kennt das nicht? Innerhalb kürzester Zeit sind oft beim Saugen von Holzfasern und –stäuben die Filter der Absaugmaschine blockiert. Eine innovative Entwicklung von Kärcher sorgt dabei nun für Abhilfe.

Das Saugen von Faserstäuben wie sie beispielsweise bei der Holzbearbeitung entstehen, ist oft eine Herausforderung, da die Fasern den Filter schnell blockieren können. Mit dem neuen Kerzenfilter („Wood“) bietet Kärcher eine besonders effiziente und gleichzeitig wirtschaftliche Lösung: Seine Geometrie sorgt in Kombination mit dem Filterabreinigungssystem TACT für eine konstant hohe Saugleistung auch bei feinem Holzstaub und verhindert ungeplante Arbeitsunterbrechungen, um den Filter zu reinigen oder zu tauschen. Dank des TACT-Systems werden Flachfaltenfilter und Kerzenfilter automatisch mittels schlagartiger Luftstromumkehr abgereinigt – ohne spürbaren Saugkraftverlust. Der Staub wird so effektiv ausgeblasen.

Farbkodierung erhöht Arbeitssicherheit

Das Kerzenfilter-System hat dabei eine braune Farbkodierung innerhalb des neuen Kodierungssystems von Krächer. Um das umfassende Angebot seiner unterschiedlichen Hauptfilter für Nass-/Trockensauger übersichtlich zu gestalten, führte Kärcher die neue Farbkodierung ein. Die neue Kennzeichnung erleichtert nicht nur die Orientierung, sondern dient gleichzeitig der Arbeitssicherheit, da die Auswahl eines ungeeigneten Filters insbesondere bei der Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Stäuben nahezu ausgeschlossen wird.
Sowohl auf den Filtern selbst als auch auf den Verpackungen zeigen farbige Etiketten und Piktogramme den geeigneten Einsatzzweck des Hauptfilters beziehungsweise die benötigte Filterqualität an.
Neben dem „braunen“ Kerzenfilter steht blau für „Wet & Dry“ – dieser Filter aus Synthetikfaser erzielt bei Nass- und Trockenanwendungen gute Ergebnisse. Rot steht für „Safety/HEPA“ – ein neuer teflonbeschichteter H-Filter, der für die Asbestsanierung geeignet ist (Abscheiderate 99,995 Prozent). Der Flachfaltenfilter „Ultimate“ mit schwarzer Codierung ist für große Mengen Mineralstaub und stark anhaftende Materialien vorgesehen – etwa Farb- und Fliesenkleberreste oder feuchter Betonstaub. Der grün kodierte Papierflachfaltenfilter „Dry“ ermöglicht eine hohe Saugleistung bei gewöhnlichem, trockenem Feinstaub.

Kerzenfilter verbessert Holzstaub-Saugleistung | INTERNATIONALER HOLZMARKT (c) Kärcher
Mit einem neuen Kerzenfilter (braune Farbkodierung) bietet Kärcher eine besonders effektive und gleichzeitig wirtschaftliche Lösung für das unterbrechungsfreie Saugen von Faserstäuben. (c) Kärcher

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

bezahlte Anzeige

bezahlte Anzeige

ANFRAGE ZUM BEITRAG

Sie möchten nähere Details zu diesem Beitrag? Haben Fragen zu den dargestellten Themen oder zu vorgestellten Produkten und Lösungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wenn wir die Antwort nicht parat haben, finden wir sie gerne für Sie heraus.

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ein Thema an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Zur Beantwortung Ihrer Frage speichern wir die von Ihnen eingegebenen Daten. Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen.

You must accept the Terms and Conditions.

BÜCHER ZUM BEITRAG

Keine Beiträge gefunden.

AM MEISTEN GELESEN

| IHM-online » FEATURED » Kerzenfilter verbessert Holzstaub-Saugleistung