HOLZBEARBEITUNG

HOLZBEARBEITUNG - DEN ROHSTOFF VEREDELN

Ob Hobelmaschinen, Kreissägen, Tischfräsen, Schleifmaschinen oder Bandsägen – im INTERNATIONALEN HOLZMARKT findet jeder Anwender von Holzbearbeitungsmaschinen ein umfangreiches Angebot. Die weltweit führenden Markenhersteller präsentieren hier seit über 100 Jahren ihre Werkzeuge und Maschinen. Best Practice Beispiele und Anwenderberichte vor Ort zeigen Lösungen und Ideen für die tagtägliche Arbeit mit Holz.

IHM-online » HOLZBEARBEITUNG

Dieser Besprechungsraum erstrahlt in neuem Glanz. Foto: IFN/Atlas Holz

Kultur- und Kongresshaus erstrahlt in neuem Glanz

Um ein echtes Highlight im Bereich des Innenausbaus reicher ist der schweizerische Ort Mels. Das Kultur- und Kongresshaus „Verrucano Mels“, welches Räume für viele individuelle Anlässe zur Verfügung stellt, erstrahlt dank edlen Furniers von Atlas Holz aus dem ebenfalls schweizerischen Trübbach in neuem, modernen Glanz.
>>>
Mit der richtigen Pflege bleibt Furnier viele Jahre schön. Foto: IFN

Holz richtig pflegen

Furnier wird aus dem Besten des Waldes hergestellt: Holz. Und da kein Baum wie der andere ist, ist jedes Furnierblatt ein kleines, natürliches Kunstwerk. Damit das – zum Beispiel bei hochwertigen Möbeln – auch so bleibt, gilt es einiges zu beachten. Was das im Einzelnen ist, verrät die Initiative Furnier + Natur e.V. (IFN) aus Bonn.
>>>
Foto: pixabay

kraftholz legt kräftig zu

Die Nachfrage nach Altholz (einer der Geschäftszweige der Firma kraftholz) stieg aufgrund der Pandemie in unerwartete Höhe. Deshalb wurde entschieden diese Chance zu nutzen und in neue Maschinen beziehungsweise in den Fuhrpark zu investieren.
>>>
Die Felder Group belohnt auch heuer wieder alle ambitionierten HandwerkerInnen für ihre einzigartigen und inspirierenden Holzbearbeitungsprojekte. (Foto: Felder Group)

#felderchallenge 2021

Die Felder Group belohnt auch heuer wieder alle ambitionierten HandwerkerInnen für ihre einzigartigen und inspirierenden Holzbearbeitungsprojekte.


>>>
Werkstättenarbeiten am Holztechnikum Kuchl – die Mädchen zeigen ihre Werkstücke, es wurde gehobelt, gesägt und geschliffen. (Foto: Holztechnikum Kuchl)

Holz, Technik und Wirtschaft begeistern Mädchen

 Mädchen einen Einblick in die Technik zu geben und über den Werkstoff Holz zu informieren, das stand auch heuer wieder im Mittelpunkt des „Girls Day“ am 22. April 2021 am Holztechnikum Kuchl (HTL, Fachschule, Internat).


>>>
Absolvent und Praktikant des freiwilligen Umweltjahres Philip Bankosegger, Fachlehrer Sepp Springl, HTK-Schüler und Geschäftsführer Hans Rechner (v. li.) in der Werkstätte– die Dekoartikel wurden in Gemeinschaftsarbeit mit der CNC-Anlage aus Brettsperrholz produziert. (Foto Holztechnikum Kuchl)

Holzsterne, Rentiere und Herzen für „Licht ins Dunkel“

Trotz Abstand halten wir zusammen. Mit selbst produzierten Holzgegenständen unterstützen heuer Schülerinnen und Schüler des Holztechnikums Kuchl (HTK) die Aktion „Licht ins Dunkel“.


>>>

IHM-online » HOLZBEARBEITUNG