Furnier kann weitaus mehr, als man denkt

| IHM-online » TOPANBIETER REFERENZ » Furnier kann weitaus mehr, als man denkt

Furnier kann weitaus mehr, als man denkt

Das Naturmaterial eignet sich auch hervorragend für den Bau von wohlklingenden Musikinstrumenten. (Foto: IFN/DW Drums)
Das Naturmaterial eignet sich auch hervorragend für den Bau von wohlklingenden Musikinstrumenten. (Foto: IFN/DW Drums)

Furnier und die heimische Schrankwand waren früher nahezu exklusiv und auf jeden Fall untrennbar miteinander verbunden. Doch die Zeiten haben sich geändert: Das einmalige, dünnste Massivholz der Welt wird heute für viele weitere schöne Produkte aus der Welt des Designs verwendet.

Noch vor wenigen Jahrzehnten wurden viele Möbel großflächig mit Furnier versehen. Manchmal sah man es auch in dem ein oder anderen teuren Auto oder im Wohnmobil vom Nachbarn um die Ecke. Heute hat das Material allerdings einen noch vielfältigeren Karriereweg eingeschlagen: Neben Stühlen, Tischen und Schränken – dem angestammten Wirkungskreis des individuellen Naturmaterials – gibt es zum Beispiel auch wunderschöne Leuchten, extravagante Badewannen und attraktive Waschbecken, denen das Holz besonders gut zu Gesicht steht. Dazu kommen Fenster, Haus- und Innentüren, Wände, Zimmerdecken und sogar Böden. „Das mag noch nicht sonderlich spannend klingen, aber auch vor persönlichen Gebrauchsgegenständen hat dieses tolle Material nicht haltgemacht“, so die langjährige Wohnanalystin und Geschäftsführerin der Initiative Furnier + Natur (IFN), Ursula Geismann. Seien es Handtaschen, Trolleys, Brillen, Visitenkarten, das Mousepad für den Home-Office-Arbeitsplatz oder die Zutrittskarte für das Hotelzimmer: All diese Dinge können mit Furnier individuell hergestellt oder aufgewertet werden. „Auch Sportskanonen kommen mit Furnier voll auf ihre Kosten. Kiteboards, Abfahrtsski und Longboards werden mit dem Oberflächenmaterial zu echten Unikaten“, so Geismann. Und wem das noch nicht Action genug sei, der könne auch zu furnierten Musikinstrumenten greifen. „Mit dem dünnsten Massivholz der Welt aufgepeppte Schlagzeuge, Streich- und Zupfinstrumente oder auch Klaviere sehen nicht nur toll aus, sondern sie klingen auch ganz hervorragend.“ (DS)

bezahlte Anzeige

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

ANBIETER ZUM BEITRAG
SPONSORED

Initiative Furnier + Natur e.V. (IFN)

bezahlte Anzeige

ANFRAGE ZUM BEITRAG

Sie möchten nähere Details zu diesem Beitrag? Haben Fragen zu den dargestellten Themen oder zu vorgestellten Produkten und Lösungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wenn wir die Antwort nicht parat haben, finden wir sie gerne für Sie heraus.

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ein Thema an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Zur Beantwortung Ihrer Frage speichern wir die von Ihnen eingegebenen Daten. Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen.

You must accept the Terms and Conditions.

AM MEISTEN GELESEN

IHM-online » TOPANBIETER REFERENZ » Furnier kann weitaus mehr, als man denkt