Mitte Juni findet traditionell die „Woche des Waldes“ statt. (Foto: pixabay)

„Woche des Waldes“

Mitte Juni findet traditionell die „Woche des Waldes“ statt, mit dem Ziel, Österreichs Wald und Forstwirtschaft ins Rampenlicht zu rücken und ihre vielfältigen wertvollen Funktionen zu verdeutlichen. 2022 steht die Woche unter dem Motto „Der Wald sichert unsere Regionen“ und stellt die vielfältigen Schutzfunktionen des Waldes in den Vordergrund. Die Land&Forst Betriebe Österreich nehmen dies zum Anlass, um auf die zentrale Rolle eines nachhaltig und aktiv bewirtschafteten Waldes für die Erhaltung dieser Schutzfunktionen hinzuweisen und warnen davor, den Wald sich selbst zu überlassen. 2021 wurden in Österreich in Summe Waldschäden auf mehr als 86.000 Hektar bzw. 3,4 Millionen Vorratsfestmeter Holz gemeldet. Rund 30 Prozent der gesamten österreichischen Waldfläche sind als Schutzwälder ausgewiesen.

...
>>>
Kiefern in Brandenburg (Foto: Allan Buras / TUM)

Interaktiver, europäischer Waldzustandsmonitor online

Auf Basis von Satellitenbildern stellt eine interaktive Internetplattform den Zustand aller Wälder in Europa dar. Dafür orientiert sie sich an der Grünheit der Bäume. Seit kurzer Zeit können Nutzerinnen und Nutzer sich jetzt auch gezielt einzelne Länder und Zeiträume darstellen lassen, um mehr über den Zustand des Waldes zu erfahren. Das Daten- und Visualisierungstool wurde von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) entwickelt. ...
>>>
Ausgezeichnete Nachhaltigkeitsarbeit

Ausgezeichnete Nachhaltigkeitsarbeit

Konecranes hat von EcoVadis für seine ehrgeizige Nachhaltigkeitsarbeit ein Gold-Rating erhalten, die bisher höchste Platzierung. Mit seinen Maßnahmen, Richtlinien und Berichterstattung gehört das Unternehmen zu den Top 4 % aller bewerteten Unternehmen weltweit und zu den Top 1 % seiner Wettbewerber im Bereich nicht wirtschaftszweigspezifischer Maschinen ...
>>>
Gemeinsame Pflanzaktion stärkt den Zusammenhalt und die Schul-Gemeinschaft – die Esche bekam den Platz vor der Werkstättenhalle (Foto: Holztechnikum Kuchl)

HTK-Treeathlon für Gemeinschaft und Umwelt

Nicht nur Holz sondern auch Sport und Gemeinschaft ist am Holztechnikum Kuchl (HTK) wichtig. Deshalb findet von 1. Mai bis 30. Juni 2021 der 1. HTK Treeathlon statt. Das Ziel: 10.000 km laufen und gleichzeitig 400 Bäume pflanzen. 

...
>>>
Foto: pixabay

Eine Handvoll Regeln für Fair Play im Winterwald

Coronabedingt verbringen mehr Menschen ihre Freizeit im Wald als sonst – dazu braucht es bedarfsorientierte Lösungen vor Ort und vor allem Kommunikation.

...
>>>
Messe Offenburg-Ortenau

Messe Offenburg-Ortenau

Corona-Herausforderung zwingt die Messe Offenburg-Ortenau die Messen BAUEN WOHNEN Garten, Balance mit Edelsteintagen sowie die FORST live mit Wild & Fisch auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Auch die internationale Rassehunde- und Edelkatzenausstellung wird neu terminiert.

...
>>>
ProSilva_Exkursion_Bild1_1200x600 © Land Tirol/Abt. Forstplanung

Tirols Schutzwälder

Tirols Schutzwälder jetzt auf den Klimawandel vorbereiten! Pro Silva Austria zeigte am 16.April bei einer hochrangigen Exkursion – begleitet vom Leiter der Forstplanung Tirol DI Kurt Ziegner, dem Leiter der Bezirksforstinspektion Innsbruck DI Günther Brenner sowie engagierten Förstern und Waldaufsehern – kompetente Wege, wie die Wälder Tirols auf den Klimawandel vorbereitet werden.

...
>>>
Blick in die Zukunft | Der Internationale Holzmarkt 2020

Blick in die Zukunft | Der Internationale Holzmarkt 2020

2020 steht vor der Tür. Öffnen wir sie doch jetzt schon ein Stück und blicken in die Zukunft, was uns das Jahr 2020 bringen wird: Mit dem Jahreswechsel stehen auch beim INTERNATIONALEN HOLZMARKT Veränderungen an: Das Fachmagazin wird im 110. Jahr seines Bestehens von einem neuen Verlag übernommen: der Grassl & Grimm Medien OG.

...
>>>